Navigation schliessen

15. Oktober 2018

Gewerbewochen bei Wandscher: Der neue Peugeot Partner ist da!

Peugeot hat noch bis 30. November die Gewerbewochen ausgerufen. Und der Löwe lockt nicht nur mit vielen attraktiven Angeboten für Nutzfahrzeuge, sondern führt zeitgleich den neuen Peugeot Partner ein. Mit noch mehr Leistung und Komfort auf höchstem Niveau.

Seit über 20 Jahren ist Peugeot Partner jetzt erfolgreich für Handwerk und Gewerbe im Einsatz. Im November fährt nun der neue Partner bei Wandscher vor – mit sechs Motoren (zwei Benziner/vier Diesel), einer Vielzahl Assistenzsystemen und erstmals mit serienmäßigem i-Cockpit. Das heißt: noch mehr Leistung und noch mehr Komfort. Diesen Lieferwagen sollten sich Handwerker und Gewerbetreibende nicht entgehen lassen.

Viel Raum für viele Aufgaben
Mit bis zu 4.400 Litern Ladevolumen und tausend Kilo Nutzlast bringt der Peugeot Partner den Betriebsalltag kraftvoll in Fahrt. Die Standardvariante misst bereits 4,40 Meter, die längere Ausführung 4,47 Meter. Beide kommen in zwei Versionen auf den Markt – in der Grip-Version für Gewerbekunden und der Asphalt-Version für Vielfahrer. Letztere bietet sogar einen mobilen Schreibtisch auf dem mittleren Front-Sitz.

Modernes Infotainment
Das moderne und ergonomische Cockpit ist unverkennbar von den Limousinen und SUVs der Marke inspiriert. Ein Acht-Zoll-Touchscreen steht optional für die Bedienung des Infotainments bereit. Praktisch: Das i-Cockpit bietet auch Monitoring und Tracking. Für Flottenmanager sind zudem drei weitere Pakete von hohem Nutzen: Connect Fleet Management, EcoDriving und Geolokalisation. Die Fahrerassistenzsysteme bieten überdies viele nützliche Features, von der elektrischen Parkbremse und dem adaptiven Geschwindigkeitsregler über die Anhängerstabilisierung bis hin zum Überladewarner.

Spezial-Umbauten möglich
So vielseitig, wie der Peugeot Partner ist, ermöglicht der Hersteller eine große Brandbreite an Umbauten, unter anderem zum Rettungswagen, Pick-up, Lieferwagen und Isotherm-Fahrzeug.

Aber machen Sie sich selbst ein Bild vom neuen Peugeot Partner – mit einer Probefahrt bei Wandscher.

zurück