Navigation schliessen

03. März 2017

DRM: Saisonstart im Südwesten

Endlich: Freitag fällt der Startschuss der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM), mit der Saarland-Pfalz Rallye. Und der Vizemeister, das TEAM PEUGEOT ROMO, brennt auf Revanche. Duo Christian Riedemann/Michael Wenzel peilt gleich zu Beginn einen Podestplatz an, als Grundstein für den DRM-Titel. Kein leichtes Unterfangen.

Selten war die Rallye um St. Wendel so gut besetzt: Allein zwölf Teams kämpfen ab 18 Uhr in der höchsten Fahrzeugklasse Division 1. Aber Riedemann zeigt sich selbstbewusst:
„Vor einem Jahr haben wir bei der Saarland-Pfalz Rallye mit einem komplett neuen Team und trotz widrigster Bedingungen die erste Gesamtbestzeit eingefahren.“ Kein Vergleich. Die Bedingungen seien berechenbarer und das Team eingespielter, so Riedemann.
Außerdem tritt das Team gewissermaßen ein Heimspiel an: Co-Pilot Michael Wenzel lebt nur eine Stunde vom Rallye-Zentrum St. Wendel entfernt. Also: beste Startbedingungen für den Peugeot 208 T16.

Ein Tipp für DRM-Fans, die am 3. und 4. März nicht vor Ort sein können: n-tv berichtet im Magazin „PS – Die Deutsche Rallye-Meisterschaft“ vom Saisonauftakt, Sonntag, 5. März, ab 7.30 Uhr und Samstag, 11. März, 9.30 Uhr.

zurück